Meine Modelleisenbahn

 

Eine Modellbahn ist nun einmal ein System aus Mechanik und Elektronik. Dies galt für meinen ersten Transformator und die Richtungsumschaltung der Märklin Loks. Hier war es mehr Relaistechnik und die Vorstufe zur rein elektronischen Steuerung, wie wir sie heute haben. 

Es ist eine unheimlich interessante Sache, wenn man erkennt, wie Mechanik und Elektronik zusammen ein verlässliches System bilden. Den ersten Entwicklern der elektronischen Steuerungen von Loks muss man jedoch ein klein wenig den Vorwurf machen, dass sie zu sehr "befehlslastig" gedacht haben. Mit dem Approach "Labview" kann ich allerdings sowohl Befehle als auch Rückmeldungen sauber erfassen (Das Problem an der Sache ist, dass ich noch eine Menge lernen muss). Wenn diese Web Site einigermaßen fertig ist, werde ich mich wieder der Software widmen, um darin weiter zu kommen.

Ich habe nun im Anschluss versucht, zu den mechanisch beschriebenen Baueinheiten auch die elektrischen oder elektronischen Details zu liefern. Ich hoffe, dass die Dinge einigermaßen vernünftig erklärt sind. Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann schreibt mir, und ich werde versuchen, meine dann wohl zu schlechten Erklärungen zu verbessern.